Samstag, 12. April 2014

Vol.4

Aufgepasst und
mitgemacht
Vol.4
 
Nach so vielen Hasengeschichten, versuche ich heute mal wieder einen Post ganz ohne Hasen...!
Ich habe so kurz vor Ostern ein paar schnelle hübsche Eierwärmer gehäkelt und für Euch gleich mitgeschrieben...

 
Anleitung: 
6 feste Maschen in den Fadenring häkeln, mit 1 Kettmasche zu einem Ring schließen.
(Ab jetzt in Spiralen häkeln)


1.Rd : jede M ( Masche ) verdoppeln = 12 FM ( feste Maschen )
2.Rd : 12 FM
3.Rd : jede 2. M verdoppeln = 18 FM
4.Rd : 18 FM
5.Rd : jede 3. M verdoppeln = 24 FM
6.Rd : 24 FM
7.Rd : jede 4. M verdoppeln = 30 FM
8.Rd : 30 FM
9.Rd : jede 5. M verdoppeln = 36 FM
10.-12. Rd : 36 FM – wer möchte wechselt für die 12. Runde die Farbe.


Ponpon erstellen - und fertig ist der Eierwärmer.


  
 
Aber das Allerbeste dabei ist, das gleich nach dem Frühstück die
Mütze aufgetragen werden kann...


So ganz ohne Hasen geht es zur Zeit einfach nicht...
Doch ist sie nicht wunderbar ?


Euch einen schönen Sonntag !
Bea

 

 

Kommentare:

  1. Meine liebe Bea,
    soooo schön .... herzallerliebst als Eierwärmer und einfach wunderbar für`s Häschen nach dem Frühstück! Danke für deine Anleitung!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    die Eierwärmer sind ja zuckersüß. Und Deine
    Häschen sind eh der Oberhammer. Bin ich froh,
    gerade Deinen Blog gefunden zu haben.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    danke für die Anleitung für die schönen Eierwärmer - sehr nett und auch fürs restliche Jahr eine nette Geschenkidee für liebe Menschen - finde ich. Und das Häschen kleidet die süße Mütze auch wirklich sehr sehr gut ... - ich mag Dinge, die man "mehrfach" nutzen kann.
    Dir eine schöne Osterwoche - und wunderschöne Feiertage - hast du nach Ostern deinen süßen Laden geöffnet, oder gönnst du dir ein paar Tage Urlaub?
    Freue mich auf deine Antwort
    Deine Anette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank !