Sonntag, 5. März 2017

vol.17



Aufgepasst und mitgemacht
vol.17

Nächsten Sonntag soll kein Frühstücksei mehr frieren! ;)
Hier eine Anleitung zu diesem 
hübschen Eierwärmer!






Mit byClaire Nr.2 (col.326)

In einem Fadenring 6 fM häkeln.

1.Runde: jede Masche verdoppeln – 12 fM




2.Runde: jede 2. M verdoppeln – 18 fM
3.und 4.Runde: 18 fM
5.Runde: jede 3.M verdoppeln – 24 fM
6.und 7.Runde: 24 fM




8.Runde: 12. und 24. Masche verdoppeln – 26 fM
9.Runde: 26 fM

Für die Muschelkante
mit byClaire Nr.1 (col.2136)

3 Stäbchen , 1 feste Masche im Wechsel




Für das gestickte Röschen (byClaire Nr.1 col.236)

Im mittleren Bereich ein Grundgerüst aus 7 Spannfäden sticken




Dann den Faden im Uhrzeigersinn abwechselnd über und unter den Spannfäden durchziehen.




Für die Blätter den Margeritenstich anwenden.
(byClaire Nr.1 col.2155)

Eine Schlaufe mit einem kurzen Stich fixieren.




Für den Aufhänger
doppelfädig eine Kette mit 12 Luftmaschen häkeln und oben an den Eierwärmer anbringen.




Fertig !
Viel Freude beim Häkeln !

Mit viel LOVE gehen die wunderbaren Wochen sehr bald weiter...!
Bis die Tage
Bea
 

Kommentare:

  1. Danke schön für die Anleitung du Liebe und schönen Restsonntag
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Bea 😍 werd ich sofort mal welche häkeln 💙
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön, das probiere ich. LG polly polinski

    AntwortenLöschen

Vielen Dank !