Sonntag, 18. Mai 2014

vol.5


Aufgepasst und
mitgemacht
Jetzt wird es überall erdbeerig. So auch hier auf meinen Blog. Sie sind nicht nur unheimlich lecker, sondern lassen sich auch so schön häkeln.


Ich mache sie so :
8 feste Maschen ( fM ) in den Fadenring häkeln,
 mit 1 Kettmasche schließen
( Ab jetzt in Spiralen häkeln )

  1. Rd : 8 fM häkeln
  2. Rd : jede 2. Masche verdoppeln – 12 fM
  3. Rd : 12 fM  
 
                                                              4. Rd : jede 2. M verdoppeln – 18 fM
   5. Rd : jede 3. M verdoppeln – 24 fM  
   6. - 8. Rd : 24 fM
 

9. Rd : Abnahme jede 3.und 4. M zusammen abmaschen –
18 fM
Nun die Kerne aufsticken und die Erdbeere mit Watte füllen.
 



10. Rd : Abnahme jede 2. und 3. M abm. – 12 fM
11. Rd : Abnahme jede 1. und 2. M abm. – 6 fM
Arbeit beenden, den Faden durch die letzten M ziehen und so die Öffnung schließen.

Blatt :
6 fM in den Fadenring häkeln, mit 1 KM schließen.
1 fM, 5 LM – daran - 1 fM, 1 hStb, 2 Stb häkeln – 1 fM


Vorgang 2 mal wiederholen.
Fäden vernähen und das Blatt an die Erdbeere anbringen.



Fertig !
Viel Spass beim häkeln !

Eure Bea

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bea,
    die sind aber süüüß - da möchte ich doch auch schnellstens die Erdbeersaison eröffnen. Passendes Häkelgarn habe ich noch, ich hoffe, dass ich die tollen Erdbeeren diese Woche noch ausprobieren kann.
    Ich freue mich schon darauf - dir eine schöne Woche
    Deine Anette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    die Erdbeeren sehen toll aus!!! Bin ganz begeistert...wenn ich häkeln könnte, würde ich mir direkt ein ganzes Dutzend machen...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Die Erdbeeren sehen js so richtig lecker aus! Die möchte ich aber gern probieren....und was ist das denn für ein schöner rock auf dem Foto???? Etwa auch mit Erdbeeren???? Schöne Woche und sonnige grüsse, sibylle

    AntwortenLöschen

Vielen Dank !